Copy Trading – mehr Transparenz, mehr Interaktion, mehr Community. Die Verbindung des Wertpapierhandels mit sozialen Aspekten des Web 2.0 gehört zu den bedeutendsten Trends in der Finanzbranche. Social Trading bzw. Copy Trading ist die Verkörperung des globalen Trends „soziale Netzwerke“ in der Finanzwelt.

Copy Trading Plattformen im Vergleich

In Deutschland existieren zahlreiche Plattformen, auf denen man automatisch das Portfolio von anderen Anlegern nachbilden kann, doch welcher Anbieter ist der Beste? Welcher Anbieter bietet eine geringe Gebühr? Diese und weitere Fragen beantworten wir mit diesem Vergleich.

[table id=4 /]

 

Copy Trading im Überblick

Inhaltsverzeichnis:

Was genau ist Copy Trading?

Mittlerweile existieren in Deutschland zahlreiche Plattformen, auf denen man automatisch das Portfolio von anderen Anlegern nachbilden bzw. kopieren kann. Diese automatische Replikation von Käufen und Verkäufen wird auch als Copy Trading oder Mirror Trading bezeichnet. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, man muss sich somit nicht selbst immer erst kundig machen, welcher Wert momentan zu welchem Kurs gehandelt werden sollte, sondern kann sich einfach von der Erfahrung der Anderen leiten lassen. In den meisten Fällen sorgt dies dafür, dass sich das Verlustrisiko reduziert, da selbstverständlich nur die erfahrenen und erfolgreichen Anleger kopiert werden sollten. Darauf gibt es allerdings keine Garantie!

BDSwiss – Testsieger in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich!

Die Anbieter von Copy Trading

Den ersten Schritt in Richtung Copy Trading hat der Anbieter ZuluTrade gemacht. Natürlich hat es nicht lange gedauert, bis dieses Erfolgsrezept auch an anderer Stelle aufgetaucht ist. Neben ZuluTrade sind eToro, ayondo und wikifolio recht schnell nachgezogen und auch andere Broker zeigen ein recht starken Interesse an dieser Handelsform.

Für Sie bedeutet das, dass Sie als Trader bzw. Anleger recht genau schauen müssen, mit welchem Broker Sie am Copy Trading teilnehmen möchten. Wir empfehlen Ihnen, unterschiedliche Broker bezüglich ihres Angebotes zu testen und zu bewerten. Mehr über Copy Trading finden Sie auf copytrading24.com. Denn es gibt es zwischen den Anbietern durchaus große Unterschiede, die für Ihren Handel entscheidend sein können.

Jeder kann sofort mit dem Handel beginnen und von den niedrigen Kosten und hohen Gewinnmöglichkeiten, bei entsprechenden Verlustrisiken, profitieren.

Hinweis: Auch wenn eine hohe Rendite lockt, sollten grundsätzlich auch die Risiken im Auge behalten werden. Der Handel mit Aktien und Forex ist risikoreich. Selbstverständlich schützen sich  die Broker ayondo, wikifolio, ZuluTrade und eToro vor jeglicher Haftung.

Was ist Copy Trading?

Copy Trading ist eine online Handelsstrategie, bei welcher die erfolgreichen profitablen Strategien von erfahrenen Tradern ganz und automatisch von einem anderen Trader übernommen werden. Copy Trading ist in Deutschland weitestgehend unbekannt. Es bietet jedoch eine große Zahl von Möglichkeiten und vor allem Erfolgschancen, die höhere Renditen für den Copy Trader bringen. Der beste Anbieter auf dem Gebiet von Copy Trading ist eToro.

Häufig sind durch Copy Trading deutlich höhere Gewinne möglich, auch wenn man selber nicht aktiv ist. Als Trader haben Sie die Möglichkeit von Tradern, die als Signalgeber bekannt sind, Handelsstrategien zu übernehmen und können natürlich das für Sie interessante Budget für den bestimmten Handel zu angeben. Der von Ihnen gewählte Anbieter übernimmt den Rest der Vorgänge für Sie. Aus diesem Grund, ist Copy Trading für Anfänger und Leute mit wenig Zeit viel angenehmer und viel weniger kompliziert, wie es der bekannte herkömmliche Handel ist.

Als Copy Trader müssen Sie keine tiefgreifenden und umfassenden Fachkenntnisse mitbringen. Sie müssen sich weder mit den Märkten, noch mit den verschiedenen Handelsinstrumenten auskennen. Was bei einem Handel wichtig ist, worauf Sie Ihr Augenmerk legen müssen und welcher Instrumente Sie sich als Trader bedienen können, erfahren Sie im folgenden Artikel. Wir stellen Ihnen verschiedene Funktionen vor. Ergreifen Sie die Chance, um sich zu informieren, um dann mit Copy Trading erfolgreich Handel zu treiben zu können Sie sind am Ende optimal vorbereitet und können im Anschluss selber mit dem Handeln starten.

Welche Copy Trading Gefahren und Chancen gibt es?

Das Copy Trading viele Vorteile hat, ist bereits bekannt, doch es birgt auch Risiken. Auf diese sollten Sie auf jeden Fall besonders achten. Aber welche Risiken sind mit dem Copy Trading oder auch dem Social Trading im Allgemeinen zu erwarten?

In jedem Fall ist beim Copy Trading, ebenso wie beim Wertpapierhandel im Allgemein, die Möglichkeit Verluste zu machen gegeben. Das ist der Grund warum Sie nur dann einen Handel eingehen sollten, wenn Sie die möglichen Verluste auch verkraften können. Dabei spielen bereits gesammelte Erfahrungen keine Rolle und sind auch nicht ein Indiz dafür, dass es in Zukunft genauso weiter geht. Jeder Trade hat seine eigene Dynamik.

Copy Trading birgt allerdings ganz eigene Risiken vorhanden, die direkt in Beziehung mit dem automatisierten Handel stehen. So besteht immer das Risiko, dass ein erfolgreicher Trader, der Ihr Signalgeber ist, sich verschätzt und anstelle eines erfolgreichen Handels negative Trades setzt und sich der bisher sichere Erfolg plötzlich abhanden gekommen ist. In dem Fall haben Sie das Risiko, dass sich Ihre Investitionen statt mit hohem Gewinn in einem Verlustgeschäft enden. Deshalb ist es ratsam, dass Sie, wenn Sie Copy Trading machen, nicht allein auf einen Signalgeber setzen. Sie sollten Sie verschiedene Strategien anwenden und auf verschieden Trader setzen. Nur so können Sie eventuelle Negativentwicklungen mit andern Gewinnen kompensieren.

Auch besteht das Risiko, dass Sie einem Signalgeber folgen der gar nicht so viel Erfahrung hat, wie er angibt. Es kann sich natürlich negativ auf Ihr Copy Trading auswirken. Sie fahren eine geringere Rendite ein, als Sie erwartet haben oder machen Verluste. Deshalb sollten Sie Ihre Signalgeber von Zeit zu Zeit überprüfen und bei der Auswahl der Trader denen Sie folgen möchten sehr genau hinschauen. Verlassen Sie sich auf nichts, denn nichts ist 100 % sicher!
Das Risiko kann nicht in Zahlen ausgedrückt werden. Tatsache ist, dass das Risiko beim Forex Handel sowie beim allgemeinen Börsenhandel immer höher ist, als es beim Handel mit Binären Optionen sein kann. Sie habe bei diesen beiden Arten zu traden ganz verschiedene Möglichkeiten, die das Risiko automatisch in die Höhe treiben. Dafür haben Sie allerdings die Chance auf deutlich höhere Gewinne. Auch wenn der Handel mit Wertpapieren vom Glück abhängig ist, sollte aber nicht als Glücksspiel betrachtet werden. Behalten Sie immer einen kühlen Kopf behalten und gehen Sie nicht zu stark ins Risiko.
Im Copy Trading besteht die Chance , dass verschiedene Kooperationen zwischen Trader und Tippgeber entstehen. Es ist also viel Gutes und auch einiges Negative dabei man muss als Trader ständig hellwach bleiben!

Welche Copy Trading Plattformen sind wirklich empfehlenswert?

Nicht jeder Anfänger ist der geborene Trader. Auch wenn Sie sich große Mühe geben, um erfolgreich zu traden, stellt sich der Erfolg nicht bedingt automatisch ein. Besonders als Kleinanleger gibt es des Öfteren Startschwierigkeiten und da freut sich jeder, über gute Tipps für effektive Handelsstrategien.
Erfahrene Trader geben nur ungern ihre Strategien weiter. Sie wollen ihre Strategie für sich behalten und versuchen daher, sich so geheimnisvoll und undurchsichtig zu geben. Es gibt aber auch erfahrene Trader, die bereits gute Erfolge erzielt haben und gerne ihre Erfahrungen weiter geben. Sie machen es mit Hilfe von Copy Trading publik.
Bislang sind nicht viele Anbieter am Markt die Copy Trading durchführen. Aber die steigende Nachfrage hat bereits mehr Anbieter auf den Plan gerufen. Daher wollen wir Ihnen nun einige unserer Favoriten vorstellen:

a.) eToro

Für Copy Trading ist eToro ein hervorragender Anbieter! Die Plattform eToro wird durch die CySEC reguliert. eToro bietet seinen Kunden eine deutschsprachige Webseite und deutschsprachigen Support. Sie und haben ihren Sitz in der EU. Bei eToro können Sie sich aus einem großen Angebot an Signalgebern bedienen. Mit Sicherheit ist eine für Sie passende Strategie dabei. Der Handel läuft auf eToro vollautomatisch ab.

b.) AVATrade

AVATrade ist ebenfalls ein empfehlenswerter Trader. Auch auf dieser Plattform gibt es ein großes Angebot an Top Tradern. Sie können im CFD und im Forex Bereich auf dieser Plattform automatisiert traden, aussichtsreiche Strategien entdecken und kopieren. Copy Trading wird hier jedoch nicht ausdrücklich angeboten. Der Anbieter arbeitet i dem Bereich mit MirrorTrader und ZuluTrade zusammen.

c.) Zulutrade

Es ist durchaus zu empfehlen, direkt Kunde bei ZuluTrade zu werden! Denn Sie können von einer großen Auswahl schöpfen und ein Demo-Konto nutzen, auf dem Sie das Handeln unverbindlich und ohne Risiko testen können.

Copy Trading Erfahrungen: Wie am besten beginnen?

Bei dieser Art des Börsenhandels handelt es sich um Derivate, die eine deutlich geringere Komplexität haben und deshalb braucht man weniger Hintergrundwissen als es beim regulären Handel mit den Finanzderivaten der Fall ist. Auch die Notwendigkeit einer zeitraubenden Markanalyse und Beobachtung entfällt beim Copy Trading. Vielmehr profitiert man vom Können und den Erfahrungen von erfolgreichen Tradern.

Sie sollten vor dem Einstieg in den Handel einen ausführlichen Vergleich zwischen den vorhandenen Anbietern machen. Mitunter sind deutliche Unterschiede von einer zur andre Trading Platform in den Konditionen und auch die Leistungen betreffend.
Legen Sie Ihr Augenmerk auf Seriosität und Zuverlässigkeit des Anbieters. Achten Sie auf die vorhandenen Handelsinstrumente die Ihnen zur Verfügung stehen.
Wichtig ist es den passenden Trader auszusuchen! Welche Trading Plattform es letztendlich sein soll muss jeder für sich selber festlegen.
Bei eToro Copy Trading können hohe Renditen erzielt werden. Aber nicht allein die Rendite, die erzielt werden kann, ist maßgeblich. Auch andere Faktoren spielen eine große Rolle, zum Beispiel die verwendeten Strategien. Sie zeigen auf wie hoch das Risiko des Traders ist, das er in Kauf nimmt. Sie sollten die Performance des Traders, dem Sie folgen möchten, genau untersuchen und zwar über einen längeren Zeitraum. Nur so haben Sie ein gewisses Maß an Sicherheit. Durch genaue Analyse finden sicher auch Sie den Trader, welcher bezüglich des Copy Tradings tatsächlich Ihre Erwartungen erfüllt. Sie sollten auch ein Budget festlegen, das investiert werden soll. Beginnen Sie mit kleinen Einsätzen, die Sie dann steigern können. Wichtig ist auch nur das
Geld einzusetzen, auf das Sie verzichten können falls es zu einem Verlust kommt!

Copy Trading Forex – beliebter denn je

Der Forex Handel ist inzwischen bei vielen beliebt. Dieser Handel hat unglaublich viele Möglichkeiten für die Trader, um in den Handel als Anfänger erfolgreich einzusteigen. Euro/USD ist ein sehr beliebtes Handelssegment. Forexkurse sind gut überschaubar, wenn man die Markt- und Fundamentalanalyse einigermaßen beherrscht. Deshalb ist es besonders wichtig, mit einem guten Copy Trading Anbieter zusammen zu arbeiten. Optimal für Einsteiger geeignet ist eToro.
Auch im Forex Handel gibt es einen Trader der Signalgeber ist und einen Copy Trader der die Trades für sich kopiert. Der Signalgeber hat hier eine einfache Rolle. Es geht einfach darum, erst mit kleineren Summen zu starten und später mit größeren Einsätzen seine Erfahrungswerte zu nutzen und einzusetzen. Der Copy Trader kopiert im Anschluss wie ein Spiegel den Trade (Mirror). Wenn Gewinne eingefahren werden, sind ungewöhnlich hohe Gewinnsummen drin. Sie sollten jedoch immer mit kleinen Summen starten. Bei erfolgreichen Trades können Sie die Summen vergrößern.

Copy Trading Strategie

Eine sehr gute Strategie, mit der Sie als Anfänger risikolos Copy Trading ausprobieren können stellen wir Ihnen hier vor:
Mit dieser Strategie können Sie herausfinden, ob Sie sich mit Copy Trading anfreunden und identifizieren können. Wir haben eToro für Sie getestet.

1. Schritt
Melden Sie sich erst bei eToro an. eToro ist zurzeit der beste Broker für Copy Trading. Die Anmeldung ist kostenlos. Sie gehen kein Risiko mehr ein.

2. Schritt
Zahlen Sie die geforderte Mindestsumme ein. Sie können, wenn Sie möchten Ihr Geld wann immer es beliebt zurückbuchen lassen. Eine Einzahlung bedeutet nicht, dass Sie ihr Geld verloren haben oder die vollständig zum Traden einsetzen müssen. Verzichten Sie auf den versprochenen Bonus.

3. Schritt
Suchen Sie für sich die gewünschten Copytrader heraus. Es gibt eine Bestenliste die Sie nutzen können. Kontaktieren Sie am besten die Trader denen Sie folgen möchten. Auf eToro finden Sie gute Vorraussetzungen dafür. Sie informieren sich über den Trader und finden heraus, ob er auch kompetent genug ist.

4. Schritt
Investieren Sie erst mal kleine Beträge pro Trade (auf eToro kann auch mit kleinsten Beträgen gehandelt werden. Starten Sie anfangs mit Forex Derivaten. Dieser ist nicht nur für Anfänger gut überschaubar. Auf diese Weise grenzen Sie Ihre Verluste auf ein Minimum ein, prüfen das System mit Ihrem echten Geld prüfen und finden dabei heraus, ob Copy Trading die richtige Handelsform für sie ist.

5. Schritt
Wenn Sie Ihre ersten Gewinne erzielen, dann erst steigern Sie Ihren Invest langsam und stellen sich eine Liste mit Signaltradern auf, die sie in Zukunft kopieren werden.
Wenn Sie mit Copy Trading nicht zurecht kommen, haben sie nur Kleinstbeträge verloren. Da sie Ihr Geld von eToro zurückbuchen lassen können, gibt es für Sie kein großes Risiko.

Was gibt es über das Copy Trading noch zu wissen?

Wieso macht ein Top Trader seine Strategien für jeden zugänglich? Was hat er davon, wenn andere Ihn kopieren? Nun er erhält für jeden einzelnen seiner Kopierer vom Anbieter in der Regel eine gewisse Summe als Provision. Diese ist jedoch von Broker zu Broker unterschiedlich in der Höhe.
Es eröffnet sich für den Top Trader eine weitere Einnahmequelle beim Traden. Natürlich ist
Extra Geld für das man nicht mehr tun muss, immer willkommen! Beide Parteien
profitieren – sowohl der Top Trader als auch der Follower.

So einfach es scheint mit Copy Trading erfolgreich handeln zu können, sollte ein Follower niemals ohne zu hinterfragen nur einem Signalgeber vertrauen oder willkürlich irgendeinen aus der Liste auswählen. Beim Copy Traden geht es darum, den richtigen Top Trader zu finden und gleichzeitig persönliche Erfahrungen zu sammeln. Dies ist sehr wichtig sich Zeit zu nehmen, und nicht ungeduldig voran zu gehen, denn das schöne Geld kann sehr schnell weg sein. Beim Online Trading gibt es ein generelles Risiko das man nicht ignorieren sollte.
Sowohl hohe Gewinne ebenso wie hohe Verluste kommen vor.
Sie sollten vor allem zu Beginn und auch später nie Ihr ganzes Kapital auf die Strategie von nur einem einzigen Signalgeber setzen! Streuen Sie Ihre Einsätze auf verschiedene Top Trader, die Sie als geeignet ansehen auf.

Was hat Social Trading und Copytrading mit Psychologie zu tun?

Copytrading hat mit Psychologie sehr viel zu tun. Die Rolle der Psychologie im Social Trading darf nicht unterschätzt werden. Als Follower muss man den Erfolg der gewählten Strategien des bevorzugten Traders abschätzen können. Sie müssen herausfinden ob sich dahinter ein Betrüger befindet, der nur kurze Zeit den positiven Lauf vorweisen kann oder jemand der konstant erfolgreich ist und stetig gute Gewinne einfährt.
Man muss auch in der Lage sein zu erkennen, wann einen bestimmten Trade nicht weiter
verfolgen soll.
Beim starken Anstieg eines Verlustrisikos sollten Sie auf jeden Fall sofort den Trade
abbrechen. Auch nach dem Erzielen eines hohen Gewinns ist es ratsam auszusteigen.
Vergessen Sie nie, dass beim Online Trading – ebenso wie beim Handel an der Börse nach jeden Hoch ein Tief folgt.
Vor Verlusten kann niemand sicher sein, das hat seine Gültigkeit auch beim Social Trading.
Es ist besonders wichtig genau einzuschätzen, wann das Kopieren eines Trades lohnrnswert ist und wann man Abstand davon nehmen sollte. Übung macht den Meister gilt auch fürs Copy Trading, denn nach etwas Zeit lernt man es immer genauer abzuschätzen ob ein Trade Gewinne bringen wird oder nicht und die Spreu vom Weizen zu trennen, wenn es um Signalgeber geht.

Für kurze Zeit erfolgreiche Trades generieren?

Wenn es um Copy Trading geht, muss man sich nicht langfristig festlegen. Der Anbieter erlaubt es meist auch kurzfristig auf festgelegte Signalgeber Trades zu setzen. Sie können damit auch kurzfristig ertragreich handeln. Sie müssen natürlich zwingend immer eine Analyse im Vorfeld durchführen. Ohne die Rückversicherung mit einer Analyse könnten Sie direkt Lotto spielen.
Wie immer wieder unterstrichen, ist es wichtig und unbedingt ratsam, das eigene Portfolio
möglichst breit zu streuen. Anfangs fehlt jedem die Erfahrung ob ein Top Trader mit seiner
Strategie Erfolg verspricht oder nicht.
Sie können sich in der Community von andern Tradern informieren lassen. Hier in der
Community bekommen Sie meist auch den einen oder anderen Tipp, der Ihnen beim Traden
hilft den Gewinn zu optimieren und den geeigneten Signalgeber, ohne lange suchen zu
müssen, zu finden. Wenn Sie allein auf sich gestellt sind, besteht laufen Sie Gefahr, einen Totalverlust einzufahren und das will natürlich jeder vermeiden.
Ein Irrtum ist auch, dass Sie mit Social Trading schnell ganz großes Geld machen können. Es gibt natürlich einige Trader, die ihr eingesetztes Kapital in vier Wochen verdoppeln konnten, jedoch sind diese in der Regel eine Ausnahme und können aus diesem Grund nicht als Exempel betrachtet werden. Wer am Ball bleibt wird belohnt. Schnell ist auch in diesem Fall keine förderliche Strategie. Auch, wenn man nicht über großes Wissen verfügen muss, ist ein Mindestmaß an Hintergrundwissen förderlich. Nur informiert kann man abschätzen, was für Strategien ein Signalgeber fährt und ob diese für einen selbst in Frage kommt.

Welche Copy Trading Tipps gibt es noch?

Copy Trading funktioniert gut, wenn Trader diese Tipps und Hinweise beherzigen:
– Vergleichen Sie die Konditionen der Anbieter, welche die Plattformen zur Verfügung
stellen.
– Wenn Sie Copy Trading betreiben, sollten Sie nur das Kapital einsetzten, dass Sie als Trader im Falle eines Verlustes verkraften können.
– Steigen Sie langsam in das Copy Trading sein, um den Überblick zu behalten.
– Investieren Sie niemals Ihr ganzes Kapital in eine einzige Strategie. Von Vorteil ist es, das vorhandene Kapital zu streuen bzw. nur einen kleinen Teil davon zu setzen. -Man muss Copy Trading nicht nicht in jedem Fall langfristig betreiben. Seitens mancher Anbieter kann man kurzfristig auf verschiedene Signalgeber setzen und damit gute Gewinne erzielen. -Eine vorherige Analyse ist Pflicht, das kann nicht genug hervorgehoben werden.

Was kann man im Copy Trading Forum lernen?

Jeder Anbieter auch eToro stellt seinen Kunden ein Forum zur Verfügung, auf dem sich die Trader miteinander beraten und allgemein austauschen können. In dem Forum kommen auftauchende Probleme zur Sprache und werden Fragen erörtert, so dass es mitunter zu einem regen und durchaus spannenden Austausch kommt. Eine große Themenvielfalt ist in der Regel vorhanden, so dass nicht nur Anfänger einiges lernen können, sondern auch erfahrene Trader immer etwas mitnehmen oder beitragen können. Selbst hat jeder auch die Option, einen neuen für ihn interessanten Thread zu beginnen und seine Fragen zum Online Trading oder Copy Trading diskutieren zu lassen. Je aktiver eine Community diskutiert, umso positiver ist auch der Social Trading Broker zu sehen!

Copy Trading – was ist das?

Copy Trading ist der neue Trend im Bereich des online Handels und dieser Trend wird immer beliebter. Anfänger die noch nicht so versiert sind profitieren vom Wissen erfahrener Trader, die als Signalgeber gelten. Copy Trading ist eine Art Social Trading. Vorteile des Copy Trading sind: Ein der gemeinsame Handel von Traden an der Börse, die das Wissen und die Strategien der Signalgeber für sich nutzen indem sie deren Trads kopieren. Anfänger können erfolgreichen Tradern folgen und deren Strategien für sich nutzen. Signalgeber selbst haben auch was davon, denn sie kassieren vom Broker Provisionen, wenn sie ihre Strategien zum kopieren freigeben.
Das Copy Trading ist demnach ein wichtiger Teil beim „Social Trading“, wo das Miteinander traden im Fokus steht. Der gemeinsame Handel bewirkt, dass Einsteiger und Fortgeschrittene einander helfen und voneinander lernen. Copy Trading ist nicht neu erfunden worden. Auch vor dem Copy Trading haben erfolgreiche Trader ihre Strategien höchstbietend vermarktet. Es profitieren also beide Seiten. Der Trader, der seine Strategien vermarktet, verdient gutes Geld. Auch der Trader der die Strategien kopiert, verdient eine ordentliche Rendite.
eToro ist Vorreiter als Broker auf diesem Bereich. Es wird ein Betrag von 200 Euro für die Kontoeröffnung verlangt. Auf eToro kann man die Anlagestrategien der andern Trader die als Signalgeber registriert sind werfen. Es gibt die Option, eine Kopie der Trades durchzuführen und eigene Trades in Auftrag zu geben.
Copy Trading ist die Variante bei der ein Kunde ohne tiefgreifende Kenntnisse und ohne großen Zeitaufwand direkt mit dem Handel beginnen kann und auch Gewinne einfahren kann, wenn alles gut läuft. Copy Trading kann natürlich zu Verlusten führen. Das Einfahren von Verlusten ist aber etwas seltener als wenn ein unerfahrener Trader auf eigene Faust zu handeln beginnt. Wichtig ist einen Profi-Trader zu finden, dem man vertrauen kann. Profi-Trader können sich bei eToro näher vorstellen und so mehr Vertrauen zu ihren Followern aufbauen. Sie haben natürlich Interesse daran, so viele Follower wie möglich zu haben. Je mehr Leute sie erfolgreich kopieren, desto höher fallen die eigenen Gewinne bei nur erfolgreiche Strategien auf eToro zum Kopieren bereitzustellen. Auch wenn es bequem ist, die Strategien von Profis zu kopieren, ist es doch ratsam sich mit eigenen Strategien zu befassen und sich peu-a-peu mit dem Trading bekannt zu machen, um sich nicht ausschließlich auf fremde Trader verlassen zu müssen.

Was gibt es über das Copy Trading noch zu wissen?

Besser eine gute Kopie als ein untaugliches Original das selbst gemacht ist. Dieses Credo – ist das Lockmittel der Plattformen wie eToro, Ayondo, ZuluTrade und Wikifolio.
Wer das Wissen und die Zeit für eigene ausgefeilte Anlagestrategien nicht aufbringt, kann mit Copy Trading trotzdem einen Teil vom großen Kuchen im Börsenhandel für sich sichern und das einfach indem er andere kopiert.
Anbieter wie eToro, ZuluTrade und United Signals bieten das Copy-Trading oder Mirror-Trading auf ihren Plattformen an. Solche Portale ganz ohne Finanzwissen zu nutzen, kann aber auch mächtig in die Hose gehen. Ohne Informationen und Austausch mit der Community geht es gar nicht. Sie können sich an den falschen Signalgeber hängen oder auf die falsche Strategie setzen, alles vermeidbare Fehler.

Wie funktioniert Copy Trading?

Interessant ist es die Funktionsweise von Copy Trading näher in Augenschein zu nehmen. Wenn ein Follower vom Erfolg eines professionellen Signalgeber profitieren will, der kann sich im Vorfeld über ihn informieren und diesen auch einige Zeit beobachten. Während des Beobachtens stellt der Follower fest wie sich die Strategien des Signalgebers entwickeln. Wenn sie davon überzeugt sind, dann können Strategien ohne Weiteres übernommen werden. Trader sind mit Copy Trading an das Angebot auf der Plattform ihres Brokers beschränkt. Wenn eine Strategie übernommen wurde, kann der Trader, wenn er den Markt genau beobachtet und schnell reagieren, falls ein Trade sich nicht wie erwartet entwickelt.
Der Broker selbst übernimmt im Copy Trading die Funktion des Vermittlers. Sie führen den Follower mit den diversen Signalgebern zusammen. Es funktioniert wie in einem Sozialen Netzwerk. Trader können die bereitgestellte Online Plattform nutzen, auf der sie in jederzeit mit den andern Tradern in Kontakt treten können, deren Strategien sie kopieren dürfen. Die Datenbank, die der als Signalgeber registrierte Trader bereitstellt, funktioniert in Echtzeit, der Follower kann bei Bedarf eine ununterbrochene Kontrolle ausüben und wenn es ihm Notwendigkeit erscheint eingreifen und seine Trades verändern. Alle Ereignisse sind optisch auf der Plattform deutlich zu sehen. Follower können alle Bewegungen der von Ihnen ausgewählten Signalgeber genau beobachten. Auf diese Weise können sie leicht feststellen, welcher Signalgeber mit seinen Trades die größten Erfolge erzielt. Dessen Strategie nutzen Follower dann für sich indem sie diese übernehmen. Natürlich können sie auf der Plattform auf Wunsch die verschiedenen Strategien teilen und Kommentare dazu abgeben. Meist sind die verschiedenen Aktivitäten auch komplett automatisch durchführbar. Dazu wählt ein Follower einfach den von ihm bevorzugten Signalgeber aus und legt sein eigenes Budget fest. Den Rest übernimmt das System. Durch diese Strategie mit Copy Trading ist erfolgreicher Onlinehandel möglich, auch wenn ein Follower keine tieferen Vorkenntnisse über den Handel, Forex oder den Markt besitzt. Für Signalgeber lohnt sich das Bereitstellen von Strategien, denn sie bekommen vom Broker eine Provision dafür. Bei anhaltendem größeren Erfolg kommt eine hübsche Summe zusammen.

Wo gibt es gute Copy Trading Plattformen?

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere verschiedene Anbieter und Broker von Copy Trading . Da sie sehr unterschiedlich agieren, stellen wir Ihnen hier einige Modelle vor, um Ihnen einen besseren Überblick zu geben. Es gibt die Broker, auf deren Plattformen Sie ganz flexibel tätig sein dürfen, um vom Copy Trading Profite zu bekommen. Einige Broker bieten ihren Kunden die mobile App für Ihr Handy an, mit der die Trader auch unterwegs aus permanent informiert sind und handeln können. Viele Broker überzeugen mit einem besonders umfangreichen Angebot. Einige der Anbieter haben den Hauptsitz im Ausland, sind jedoch auch hier in Deutschland mit Niederlassungen ansässig. Wichtig ist, dass ein Trader von den angebotenen Möglichkeiten Gebrauch macht, damit ist gewährleistet, dass er genau das für seine Bedürfnisse passende Angebot findet.
Copy Trading hatt es im allgemeinen verschiedene Ziele, die verfolgt werden. Wer Signalgeber ist, hat das Ziel, sein Wissen mit unerfahrenen Tradern zu teilen, um dafür eine Provision zu kassieren und auf diese Weise zu profitieren. Ein Trader, der die Strategie von einem Signalgeber übernimmt, will seine persönliche Rendite steigern und seinen persönlichen Gewinn sichern, ohne großen Aufwand zu betreiben. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist dabei die soziale Idee, die durch die Community auf den Plattformen ermöglich gemacht wird. Hier können sie sich mit den anderen Tradern austauschen. Während Sie die erfolgreichen Strategien von Top Tradern übernehmen, lernen Sie dadurch hinzu und können mit der Erfahrung Ihre eigenen Strategien verbessern. Oft können auch Follower bald die Position von Spitzen-Tradern erreichen, um sind anschließend selber auch als Signalgeber zugange.
Die wichtigsten Handelsinstrumente im Copy Trading sind von Broker zu Broker verschieden! Sie können als Trader von den Finanzinstrumenten der Plattform profitieren. Die Mehrheit der Anbieter beschränkt das Angebot auf ein paar wenige Instrumente, wie etwa auf Fonds und Aktien. Es sind jedoch auch Broker, die Forex- oder CFDs-Instrumente ihren Kunden anbieten. Wofür Sie als Trader sich entscheiden, hängt vor allem von Ihren individuellen Vorlieben ab.
In den Suchmaschinen finden sich gute Trading Plattformen in einem Vergleich wie auf www.copytrading.de/plattform-vergleich/ oder www.forexaktuell.com/copy-trading/. Es gibt auch gleich wertvolle Anregungen mit dazu.

Warum überhaupt Copy Trading?

Mancher stellt sich die Frage, welche Ziele mit Copy Trading erreicht werden und warum es eigentlich Copy Trading sein soll. Als Signalgeber macht man im Copy Trading mit, um sein Wissen mit anderen zu teilen und es an seine Follower weiterzugeben, um natürlich auch finanziell zu profitieren und eine attraktive Provision zu kassieren. Der Anleger hat als Ziel, mit sehr geringem Aufwand an Zeit und ohne Wissen die erzielte Rendite effektiv in die Höhe zu treiben und damit seinen Gewinn auf ein Maximum zu steigern. Hinter allem steht ein sozialer Gedanke, deshalb werden die Anbieter auch als „Social Trading Broker“ bezeichnet! Daher ist auch ein reger Austausch in der Community gewünscht und sinnvoll, Anleger können sich gegenseitig mit Wissen, Strategien und Erfahrungen weiterhelfen.
Die Übernahme von erfolgreichen Strategien anderer Trader führt zur Steigerung der
eigenen Erfahrung und zu mehr Wissen über das Thema des Handels mit binären Optionen.
Und sich auf diese Weise Schritt für Schritt verbessern. Man kann sich natürlich
hocharbeiten und selbst ein Top Trader werden, indem man seine Strategien den
anderen Tradern offen legt. Es können Synergien zwischen dem Signalgeber und dem
Follower entstehen. Ein Nebeneffekt, der oft während des Copy Trading beobachtet werden kann.

Für wen ist Copy Trading eigentlich geeignet?

Copy Trading ist vor allem für Neueinsteiger sinnvoll, denn damit können sie ihre eigene Strategie stetig verbessern und das Handeln mit binären Optionen erlernen. Dennoch gibt es viele Trader, die sich allein auf das Copy Trading stützen, um durch erfolgreiche Strategien von andern Tradern ganz automatisch Gewinne erzielen zu können.
Neueinsteiger und professionelle Trader profitieren vom Copy Trading deutlich. Demnach ist es für beide Seiten eine ihnen Gewinn bringende Situation und vor allem eine lukrative Möglichkeit, auf der Plattform ihre Rendite weiter zu steigern.Allerdings sollte niemand blindlings anfangen zu traden. Ein Mindestmaß an Hintergrundwissen ist doch von Nöten, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Auch als Anfänger braucht man also ein allgemeines Verständnis und Wissen über die Funktionsweise von Copy Trading und auch Informationen zum Online Trading allgemein. Zwar müssen nicht detaillierte Kenntnisse wie beim klassischen Online Handel vorhanden sein, doch schadet es nicht, sich mit Abläufen im Copy Trading und dessen Strategien näher auseinander zu setzen. Nur dann kann man als Follower, die Entscheidungen von Top Tradern besser nachvollziehen und einschätzen.
Signalgeber erzielen mit Copy Trading eine gute zusätzliche Rendite. Wie hoch die bezahlte Provision für den einzelnen Kopierer ausfällt, hängt aber vom Broker ab. Daher sollten Sie sich im Vorfeld darüber informieren. Auch ist man nicht gleich ein Signalgeber sondern muss eine gewisse Zeit als Trader aktiv sein, um in die Rangliste der Signalgeber aufgenommen zu werden und dann dauert es noch bis man das Vertrauen von Followern gewinnt. Mit gutem Grund: Der Follower will schließlich sicher sein, dass sein Geld auch einen Gewinn erzielt und er es nicht in den Sand setzt!
Auf eToro haben sowohl Trader als auch ihre Signalgeber eine ganze Palette an Instrumnten für ein erfolgreiches Copy Trading. Eine rege Community unterstützt und berät Anfänger und tauscht sich gegensetig nit interessanten Tipps und Strategien aus. Auf eToro ist es möglich entspannt zu handeln. Eine deutschsprachige Hotline hilft jedem weiter, der Fragen hat, die die Plattform und den online Handel betreffen. Der Support von eToro ist per Telefon die Woche über von Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr zu erreichen. Es gibt auch eine Hilfestellung via E-Mail. Sie können dem Broker rund um die Uhr eine Nachricht senden. Leider kann die Antwort beim Mailverkehr etwas länger dauern, doch es hat sich gezeigt, dass die Mitarbeiter vom Support des Brokers zuverlässig antworten und Kundenanliegen schnellstmöglich erledigt werden. Ein sehr guter FAQ-Bereich, enthält zahllose Fragen die bereits das Wichtigste in Kürze beantworten. Ein Blick in den FAQ Bereich hilft oft weiter, ohne dass man den Support weiter bemühen muss.
Auf eToro legt man großen Wert darauf die Zufriedenheit seiner Kunden zu pflegen. Mit ausführlichen Informations- und Weiterbildungsangeboten will man die Kunden beim Handeln unterstützen. Im Angebot ist immer etwas sowohl für den Neueinsteiger, als auch für den fortgeschrittenen Trader dabei. Man lernt schließlich nie aus!

Finden Sie ihre Copy Trading Plattform!
4.9 (97.5%) 176 votes