Kategorien
Allgemein

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Marktkapitalisierung für stabile Münzen erreicht ein Rekordhoch von über 11 Milliarden US-Dollar:

Der Stallmünzmarkt verzeichnet in diesem Jahr weiterhin ein explosives Wachstum und erreicht Rekordhöhen. Die Ergebnisse zeigen, dass das Gesamtangebot für alle Stallmünzen die Marke von 11 Milliarden US-Dollar überschritten hat und sich seit Februar verdoppelt hat.

Bitcoin Profit Erfahrungen – 100% Wachstum in 4 Monaten

Die Marktkapitalisierung für Stallmünzen lag im Januar nur knapp über 5 Mrd. USD, und die Zahl steigt im Februar auf 5,65 Mrd. USD. Nach dem Blutbad auf dem Kryptomarkt am 12. März verzeichnete das Bitcoin Profit Angebot an stabilen Münzen ein beispielloses Wachstum und stieg im Mai auf 10,4 Milliarden US-Dollar.

Nach Angaben von Messaris Stablecoinindex hat der Gesamtwert der Vermögenswerte aller Stablecoins erstmals 11,28 Mrd. USD überschritten, was einem Wachstum von 100% in vier Monaten entspricht.

Tether USDT entthront XRP

Wie erwartet ist der führende Stablecoin Tether (USDT) für einen großen Teil des Bitcoin Profit Marktwachstums verantwortlich. Daten deuten darauf hin, dass USDT etwa 87% des gesamten stabilen Münzmarktangebots kontrolliert.

In der zweiten Februarwoche betrug die Marktkapitalisierung von Tether nur 4,66 Mrd. USD, was 82% des Marktanteils entspricht. Der Stablecoin-Emittent begann nach dem Absturz im März mit dem Druck. CryptoPotato berichtete, dass Tether Treasury im April bis zu 1,6 Milliarden Token und in der ersten Maiwoche 480 Millionen Token geprägt hat.

Mit einem Vermögen von derzeit 9,88 Milliarden US-Dollar ist USDT laut Stablecoinindex die drittgrößte Kryptowährung der Welt und entthront XRP zum ersten Mal. Wenn Tether diesen parabolischen Lauf fortsetzt, könnte dies die Position von Ether als zweitgrößtes Krypto-Asset in Bezug auf die Marktkapitalisierung gefährden.

Der USDC von Circle kontrolliert den zweitgrößten Anteil des Stablecoin-Marktes mit einem Gesamtwert von 732 Millionen, was etwa 7% des Marktes entspricht.

Grund zur Sorge?

Da stabile Münzaussteller, insbesondere Tether, weiterhin mehr Token drucken, spekulieren Mitglieder der Kryptoindustrie, ob dies ein Grund zur Sorge ist oder nicht.

Unabhängig davon wurde in einer kürzlich im April durchgeführten Studie argumentiert, dass die Ausgabe stabilerer Münzen die Preise auf den Kryptomärkten nicht erhöht oder direkt beeinflusst.

Der Branchenexperte und Mitbegründer von Blockstream, Adam Back, bemerkte auch , dass es keinen Grund zur Sorge gibt, da USDT nur Kraftstoff ist und das Gesamtangebot mehr sein könnte.