[table id=24 /]

► Jetzt ein Banc De Binary Konto eröffnen

Banc de Binary gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Brokern im Binäroptionshandel und ist ein „alter Hase“ in der Branche. Die Gründung des Unternehmens erfolgte bereits im Jahr 2009. Wir haben den Broker jetzt umfangreich geprüft und getestet.

Banc De Binary Angebot in der Übersicht

Inhaltsverzeichnis:

Die wichtigsten Fakten zu Banc de Binary

Der Broker Banc de Binary (oft auch als „bancdebinary“ geschrieben) wurde im Jahr 2009 von dem aus den USA stammenden Gründer Oren Laurent, der in New York studiert hat, gegründet und hat seinen Sitz auf Zypern. Eine Niederlassung in Deutschland betreibt der Broker nicht. Dahinter steht das Unternehmen Banc de Binary Limited, das von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde offiziell reguliert und überwacht wird. Allein das spricht für Seriosität. Wir schätzen die Anzahl der Kunden auf rund 200.000.

► Weitere Broker in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich!

Spezialisiert hat sich der Broker auf den Digitalhandel mit Binären Optionen mithilfe von den klassischen Call- und Put-Optionen. Den CFD- oder Forex-Handel bietet der zypriotische Broker nicht an. Dementsprechend klein fällt das Handelsangebot aus. Wiederum von Vorteil sind die attraktiven Handelskonditionen. So ist eine maximale Rendite von 91 Prozent möglich. Zudem gibt es eine hohe Anzahl an handelbaren Basiswerten. Mehr als 150 Assets aus den Gruppen Aktien, Indizes und Rohstoffe sind handelbar, daneben ist auch das Traden mit Währungspaaren (Devisen) möglich. Die SpotOption-Handelsplattform ist webbasiert und benutzerfreundlich, was für eine angenehme Handelsumgebung spricht.

Ein besonderes Highlight ist die Zusammenarbeit mit der Social-Trading-Plattform ZuluTrade. Hierdurch haben Trader die Chance, das Social Trading auszuprobieren und von erfolgreichen Händlern möglichst zu profitieren.

Regulierung und Sicherheit

Banc de Binary hat seinen Hauptsitz auf Zypern und ist dort durch die Finanzaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) zugelassen. Die Lizenz-Nummer ist 188/13. Darüber hinaus ist der Anbieter bei den jeweiligen offiziellen Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörden in Europa nach Maßgabe der Markets in Financial Instruments Directive (MiFid) und somit auch bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert. Eine Regulierung durch die BaFin steht jedoch noch aus.

Da eine Regulierung durch die CySEC mit verschiedenen Pflichten verbunden ist, können Kunden davon ausgehen, dass es sich um einen fairen und sicheren Binary Broker handelt. Unter anderem sind Broker dazu verpflichtet, das eingezahlte Geld von Anlegern auf ein vom Geschäftskonto getrenntes Treuhandkonto zu legen. Hiermit wird im Fall einer Insolvenz verhindert, dass die Kundengelder zur Insolvenzmasse gezählt werden. Dieses Vorgehen sorgt also dafür, dass eingezahlte Gelder nicht verloren gehen.

Handelbare Assets

Banc de Binary führt unter dem Menüpunkt „Handelsaktiva“ eine übersichtliche Liste mit allen handelbaren Assets (Basiswerte). Mit einem Klick auf den jeweiligen Vermögenswert (Asset) wird auch sofort die Handelszeit der jeweiligen Börse angegeben. Zu den handelbaren Basiswerten gehören:

  • 94 Aktien (z. B. BMW, Coca-Cola, Facebook oder Microsoft)
  • 39 Indizes (z. B. DAX Future oder VIX)
  • 8 Rohstoffe (Gold, Kaffee, Mais, Öl, Platin, Silber, Weizen und Zucker)
  • 24 Währungen (z. B. EUR/US-Dollar oder EUR/AUD)
  • 9 Paare (z. B. Facebook vs. Twitter oder Apple vs. Amazon)

Handelsarten, Mindesteinsatz und Renditen

Im Gegensatz zu anderen Brokern für Binäre Optionen bietet Banc de Binary nur vier verschiedene Handelsarten an:

  • Call-/Put-Optionen: Bei diesen einfachen Optionen erfolgt die Spekulation auf einen steigenden oder fallenden Kurs des ausgewählten Basiswertes. Es handelt sich hierbei um eine einfache und beliebte Handelsvariante, die sich vor allem für Einsteiger eignet.
  • Kurzfristige Optionen: Bei dieser Variante werden Call- und Put-Optionen mit sehr kurzen Laufzeiten gehandelt. Verfügbar ist eine Laufzeit von 60, 90, 120, 180 und 300 Sekunden. Gerade die Option mit einer Minute Laufzeit, ist bei Tradern sehr beliebt. Ein wichtiger Unterschied zu den klassischen Optionen ist hier, dass der 60-Sekunden-Handel nur für Fortgeschrittene geeignet ist.
  • Langfristige Optionen: Mit dieser Handelsart können Trades über einen längeren Zeitraum gemacht werden. Die Dauer kann mit mehreren Laufzeiten (Stunden, Tage und Wochen) individuell ausgewählt werden.
  • Paar-Optionen: Beim sogenannten Pair-Trading treten zwei verschiedene Assets (z. B. Basiswert Gold vs. Platin oder Apple vs. Google) gegeneinander an. Es wird aber nur auf einen Wert gesetzt: Platziert wird die Wette auf den Wert, von dem der Trader annimmt, dass dieser den anderen Vermögenswert in einem bestimmten Zeitraum übertrifft. Danach wird ein Trade vorgenommen. Diese Art des Handelns ist für viele Anleger ein sehr spannendes Investment.

Angeblich soll Banc de Binary auch One-Touch-Optionen anbieten. Jedoch bietet der Broker entgegen der Angabe in einigen Testberichten, die im Internet zu finden sind, diese derzeit definitiv nicht an. High-Yield-Optionen fallen somit auch weg. Ein hoher Gewinn in Höhe von 400 Prozent oder mehr ist hier also nicht zu erzielen, sodass Highrisk-Trader nicht auf ihre Kosten kommen.

Der Höchstbetrag für eine einzelne Option ist 1 Euro (maximal 8.000 Euro). Bezüglich der Renditenhöhe gibt Banc de Binary auf der Internetseite an, dass die durchschnittlichen Renditen zwischen 65 und 91 Prozent liegen. Genauere Aussagen hierzu finden sich leider nicht. Ebenso gibt es auch keine Verlustabsicherung. Bei der Konkurrenz (z. B. Optionfair, 24option, TopOption oder anyoption) können Investoren stattdessen bei verlorenen Optionen mit einer Rückzahlung von bis zu 15 Prozent rechnen. Hierdurch können die Risiken beim Trading natürlich etwas minimiert werden.

Kontoeröffnung, Demokonto und Bonusbedingungen

Neukunden können zwischen drei verschiedenen Kontotypen wählen, die jeweils unterschiedliche Zusatzfunktionen und Zusatzleistungen bieten. Welcher Typ zu einem passt, hängt zu guter Letzt natürlich von den finanziellen Mitteln ab, die einem für das Trading zur Verfügung stehen.

Bronze € 250+

  • tägliche Marktberichte
  • Webinare (zweimal im Monat)

Silber € 2.500 +

  • tägl. Marktberichte
  • Webinare (zweimal im Monat)
  • Handelsalarm und Ereignisanalyse
  • Lucus Treu Ladengeschenk
  • direkte Verbindung zum Kontoverwalter (10 Tage)
  • Handelssignale von der Handelszentrale (1 Monat)

Gold € 5.000 +

  • tägl. Marktberichte
  • Webinare (zweimal im Monat)
  • Handelsalarm und Ereignisanalyse
  • Lucus Treu Ladengeschenk
  • direkte Verbindung zum Kontoverwalter
  • Handelssignale von der Handelszentrale (3 Monate)
  • risikofreies Handeln mit Kontoverwalter
  • einführende Privatsitzung mit einem Analysten
  • cleverer Geldverwaltungsplan

Darüber hinaus werden auch die Account-Typen Premium € 10.000 + und € 25.000 + angeboten. Hier gibt es dann Zusatz-Features wie beschleunigte Abhebungen, Zugang zum Premium-Handelsraum oder auch die Einladung zu exklusiven VIP-Ereignissen. Exklusive Konten, die bei 100.000 Euro Einzahlung beginnen, werden den Anlegern nur auf persönliche Einladung ermöglicht.

Die Registrierung gestaltet sich unkompliziert. Es müssen zunächst nur die persönlichen Daten wie Vorname, Name, E-Mail, Land und Telefon in einem Anmeldeformular angegeben werden. Die Anschrift muss hier noch nicht bekanntgegeben werden. Durch das Hinzufügen der gewünschten Währung (Kontowährungen: Euro, USD oder GBP), in der das Handelskonto geführt werden soll, und durch ein kurzes Anklicken des Konto-Eröffnen-Button ist die Anmeldung komplett. Dabei gestaltet sich die Ansichtsfunktion und Navigation des Handelskontos einfach und übersichtlich. Dank dieser Übersichtlichkeit finden sich Trader schnell zurecht.

Zu beachten ist, dass der Zugriff auf das Demokonto mit Spielgeld erst nach dem Eröffnen eines Echtgeldkontos gewährt wird. Inwieweit der Umfang im Vergleich zum echten Konto begrenzt ist, ist uns nicht bekannt. Wir gehen aber davon aus bzw. scheint es so, dass die Funktionen im Demo-Modus ausreichen, um einige Strategien zu testen und um sich ein wenig ausprobieren zu können. Gerade für unerfahrene Einsteiger und Anfänger ist das von Vorteil, wenn sie sich noch nicht entscheiden können, mit welcher Strategie sie beginnen möchten. Wer aber Geld nur deshalb einzahlt, um das Demokonto nutzen zu können und dann das Geld ohne zu Traden wieder abheben will, den erwarten Strafgebühren.

Auf der Webseite des Brokers werden unterschiedliche Bonusangebote beschrieben. So wird hier erwähnt, dass auf eine Ersteinzahlung 50 Prozent Bonus gegeben wird, wenn dieser „von Banc de Binary angeboten wird“ und dass bei einer Neuregistrierung ebenfalls Boni vergeben werden, um sich bei „den Kunden für die Wahl der Banc de Binary zu bedanken“. Wir konnten leider nicht klären, ob immer beim Anmelden ein Bonus von 50 Prozent gegeben wird. In den FAQs wird sogar geschrieben, dass der Neukunde einen Bonus von 100 Prozent erhält. Empfehlenswert ist es also, vor der Eröffnung des Kontos den Kundendienst des Brokers zu kontaktieren und gezielt nach einem Bonus zu fragen.

Was die internen Bonusbedingungen und Vorgaben angeht, so werden diese ordnungsgemäß und ausführlich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt. Diese sollten aufmerksam gelesen werden. Der Bonusbetrag muss abhängig vom Einzahlungsbetrag insgesamt 20-fach umgesetzt werden, was als relativ hoch bewertet wird. Wer zum Beispiel einen Betrag in Höhe von 200 Euro zahlt und einen Bonus von 50 Prozent bekommt, der muss eine Summe von 10.000 Euro umsetzen.

Mindesteinzahlung, Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden

Der geforderte Mindesteinzahlungsbetrag beträgt bei Banc de Binary 200 Euro, was wir als recht hoch einstufen, da bei vielen Brokern (bestes Beispiel ist hier BDSwiss mit mindestens 100 Euro) weniger eingezahlt werden muss.

In Bezug auf die Zahlungsmethoden können Kunden zwischen einer Standard-Überweisung von einem Konto sprich Banküberweisung, der Einzahlung per Kreditkarte oder Debitkarte, Moneybookers und gängigen E-Wallet-Lösungen (z. B. Skrill, Alertpay) wählen. Um die Sicherheit der persönlichen Daten zu garantieren, werden sämtliche Transaktionen über eine Secure-Socket-Layer-Technologie (SSL-Verschlüsselung) übermittelt. Sowohl das Einzahlen als auch die Auszahlung ist mithilfe dieses elektronischen Verfahren vollkommen sicher.

Bevor Guthaben ausgezahlt wird, findet zuvor eine Verifizierung des Brokerkontos statt. Das gehört zu den üblichen Regularien. Der Kunde muss einen Identitätsnachweis übermitteln und unterschiedliche Dokumente (z. B. Fotokopie des Personalausweises, Kopie der Kreditkarte mit allen Kreditkartendaten) einreichen. (Ob dies über das Hochladen in den persönlichen Kundenbereich funktioniert oder ob die Unterlagen per Mail verschickt werden müssen, konnten wir nicht klären.) Wurde daraufhin die Identitätsprüfung positiv abgeschlossen, ist das Vornehmen einer Auszahlung möglich. Laut Angaben des Brokers wird auf die ausbezahlten Beträge keine Gebühr berechnet. Bei einigen anderen Brokern ist eine Auszahlung hingegen nicht kostenlos.

Die regulären Bearbeitungszeiten hängen von der jeweils ausgewählten Zahlungsmethode ab. So dauert die Auszahlung drei bis sieben Tage. Bei einer Bank-Überweisung beträgt die Bearbeitungsdauer zumeist länger, als bei einer Kreditkartenkonto-Gutschrift.

Social Trading via ZuluTrade

Banc de Binary kooperiert seit kurzem mit der seriösen Social-Trading-Plattform ZuluTrade. Die Anmeldung bei ZuluTrade kann über die webbasierte Plattform des Brokers erfolgen, obwohl ZuluTrade ein unabhängiger Anbieter ist und eigenständig operiert. Da sich ZuluTrade auf das Copy-Trading spezialisiert hat, haben private Trader (Follower oder Signalnehmer) die Möglichkeit, die Trades von erfolgreichen und erfahrenen Profis (Signalgeber) zu kopieren. Die Konditionen ändern sich nicht. Auch die Nutzung von ZuluTrade und das Einrichten des Accounts ist kostenfrei.

Erfahrene Trader werden in einem Ranking geführt. Hier finden Händler alle wichtigen Daten über den Signalgeber, wie zum Beispiel Gewinne und Verluste. Weitere interessante Infos wie beispielsweise die gesamte Anzahl der vorgenommenen Trades, die den Trader auszeichnen, kann man sich ebenfalls im Rating ansehen. Welche Handelsvorgänge dann kopiert werden, kann der Trader selbst auswählen. Zudem können weitere Parameter wie Einsatz oder Anzahl der Optionen eingestellt werden. Lediglich die Optionen werden dann im nächsten Schritt bei Banc de Binary ausgeführt.

Aber Vorsicht: Dass Banc de Binary das Social Trading bereitstellt, ist gerade für Neulinge zum Einsteigen in den Handel mit Binären Optionen besonders vorteilhaft. Der Einstieg wird hierdurch erleichtert. Man befindet sich jedoch nicht auf der sicheren Seite, wenn man den Profi-Tradern folgt und deren Strategien kopiert. Der Binäroptionshandel ist hochspekulativ und mit hohen Risiken verbunden. Auch beim Nutzen des Social Tradings bleibt das Verhältnis zwischen Gewinn und Verlust gleich hoch. Erforderlich und absolut notwendig ist auch hier ein gutes Risiko- und Money-Management, vor allem bei höheren Beträgen. Auf das reine Glück sollte man sich hier nicht verlassen.

Zu den besonderen Leistungen gehört, dass ZuluTrade ein Absicherungssystem gegen große Verluste eingeführt hat. Der „ZuluGuard“ schlägt Alarm, wenn sich auf Seiten des Investors bzw. seinem Handelskonto auffällige finanzielle Veränderungen ergeben oder wenn überhaupt ein deutlich hoher Verlust ersichtlich ist.

Mobil Handeln

Kunden von Banc de Binary wird für das Trading auch eine benutzerfreundliche mobile App für Endgeräte angeboten. Diese steht im Google Play Store, iTunes Appstore und auf der Internetseite des Brokers zum Download (Herunterladen) bereit.

Leider ist die App nur auf dem iPhone, iPad oder auf Android basierten Smartphones nutzbar. Für Windows-Smartphones oder Blackberrys ist diese Webapplikation nicht gemacht worden.

Kundensupport und Lernmaterialien

Der Support von Banc de Binary ist 24/7 telefonisch, per Mail und via Live-Chat erreichbar. Eine Kontaktaufnahme via Skype ist nicht möglich. Selbstverständlich haben wir den Kundensupport überprüft. Alle unsere Anfragen hat der deutschsprachige Mitarbeiter sofort beantwortet, weshalb wir dem Kundendienst ein großes Lob aussprechen. Etwas verbesserungsbedürftig sind jedoch die Übersetzungen auf der deutschen Internetseite. Allerdings ist hier die Übersetzung noch wesentlich besser, als bei manch anderen Brokern.

Für Neukunden und bereits bestehende Kunden bietet Banc de Binary umfangreiches Lernmaterial an. Neben einem allgemeinen Tutorial zum Handel mit Binären Optionen gibt es im Bildungszentrum auch die sogenannte „Löwenakademie“. Passend dazu werden zahlreiche gute Extras bereitgestellt, wie zum Beispiel verschiedene Videoseminare zu den unterschiedlichsten Themen (z. B. eine Linie im Chart einzeichnen, um den Kursverlauf vorhersagen zu können). Geboten werden in einem Video sogar Erläuterungen zu den aktuellen Wirtschaftsgesetzen.

Umfangreichere Informationen gibt es in dem eBook, das zusätzlich im Gesamtpaket enthalten ist. Ein Audiobook wurde allerdings noch nicht von Banc de Binary entwickelt. Darüber hinaus stehen sonst noch die altbekannten ausführlichen FAQs zur Verfügung, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. In diesem Bereich findet sich auch ein Glossar. Unserer Meinung nach wird beim Lesen der unterschiedlichen Informationen schnell klar, dass dahinter langjährige Erfahrungen stecken, weshalb wir dieses umfassende Lernmaterial als sehr gut bewerten.

Als nützlich sehen wir auch die Erklärungen zum Thema Marktanalysen unter dem Menüpunkt „Die Analyse der Märkte“ an. Hier wurde Informationsmaterial zu den Technischen Analysen mit Charts und Fundamentalanalysen hinzugefügt, die wir als sehr interessant erachten.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • regulierter und lizensierter Broker
  • Webseite und Allgemeine Geschäftsbedingungen auf Deutsch
  • ausführlicher Risikohinweis
  • mehr als 150 handelbare Assets (Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungspaare)
  • Liste mit handelbaren Assets und Angabe der jeweiligen Handelszeiten
  • geringe Mindesthandelssumme (1 Euro)
  • Maximalrendite 91 Prozent
  • Demokonto nach Kontoeröffnung
  • Social Trading via ZuluTrade
  • hervorragender deutschsprachiger Kundenservice
  • nützliche Lernmaterialien
  • Wirtschaftskalender mit täglichen News
  • keine Gebühren bei Auszahlungen

Nachteile:

  • Mindesteinlage 200 Euro
  • wenige Handelsarten zur Auswahl
  • keine Verlustabsicherung
  • keine One-Toch-Optionen
  • 20-fache Umsetzung des Bonusbetrages
  • App nur für iPhone, iPad und Android

Fazit und Test-Review

Zusammenfassend fällt unser Testurteil und unsere Bewertung durchweg gut aus. Der Broker Banc de Binary gehört zu den ältesten Anbietern auf dem Markt und bietet seinen Kunden aufgrund der Regulierung ein hohes Maß an Sicherheit und wird deshalb von uns als seriös eingestuft.

Auf der Grundlage unseres umfangreichen Tests konnten wir feststellen, dass die Plattform bedienerfreundlich konzipiert ist und die vielen dort angebotenen Hilfsmittel wie Informationen, eBooks, Tipps, und Lernvideos für Kunden sehr nützlich und hilfreich sind. Auch ein Konto ist schnell eröffnet und es sind zurzeit viele Zahlungsarten vorhanden, um die nötige Einzahlung vorzunehmen. Zudem bewerten wir auch den englischsprachigen und deutschsprachigen Kundenservice, der wirklich sehr freundlich war, als sehr gut. Die Antworten kamen zügig. Überzeugen kann außerdem die App, wobei diese nicht auf einem Windows-Smartphone oder Blackberry funktioniert.

Leider bietet Banc de Binary nur vier verschiedene Handelsarten an, was wir als leichte Schwäche ansehen. Die beliebten One-Touch-Optionen gibt es nicht mehr im Angebot. Hingegen profitieren Trader von den über 150 handelbaren Basiswerten, die in einer übersichtlichen Liste mit den jeweiligen Handelszeiten aufgelistet sind. Der Mindesteinsatz pro Trade liegt gerade Mal bei einem Euro, was im Vergleich zu anderen Brokern sehr gering ist. Wiederum von Nachteil ist, dass Banc de Binary keine Verlustabsicherung anbietet.

Eine Besonderheit und Stärke des Brokers ist das angebotene Social Trading mit ZuluTrade. Trader können hierbei wertvolle Erfahrungen sammeln und den guten, wenn nicht sogar besten Händlern folgen bzw. ihre Strategie kopieren.

Wir haben uns auch den einen oder anderen Testbericht und Erfahrungsbericht im Internet angesehen. Von Betrug, Abzocke oder dergleichen ist hier keineswegs die Rede. Zumal muss man nach unserer Erfahrung sehr vorsichtig sein mit derartigen Erfahrungsberichten. Zwar gibt es schlechte Erfahrungsberichte und Testberichte, jedoch hängen diese oftmals auch damit zusammen, dass ein Trader wegen falschen Entscheidungen hohe Kapital-Verluste eingefahren hat, anstatt mit zahlreichen Gewinntrades viel Geld zu verdienen. Wird viel Geld verloren, neigt man dazu, dem Broker die Schuld zu geben.

Zum Schluss möchten wir noch einmal festhalten, dass wir Banc de Binary als einen guten Broker beurteilen, der schon viele Jahre im Geschäft tätig ist und dem unserer Auffassung nach Trader ihr Vertrauen schenken können. Vor allen Dingen ist er fair, transparent und seriös. Aufgrund dieser Tatsache können wir ihn uneingeschränkt empfehlen.

► Jetzt ein Banc De Binary Konto eröffnen